KillerCon: Anime House erweitert seine Produktpalette

Die KiramekiCon ist eine der größten Anime-Conventions im deutschsprachigen Raum. Zehntausende Besucher, viele bunt kostümiert im sogenannten Cosplay, geben sich jedes Jahr hier ein Stelldichein. Dennoch steht das Fortbestehen der KiraCon auf dem Spiel, als erst einer der Organisatoren spurlos verschwindet und dann der Star einer Showgruppe auf der Bühne zusammenbricht. Obendrein findet das ohnehin schon gestresste Orga-Team auch noch die Leiche einer bekannten

Cosplayerin – im Bauch ein Samurai-Schwert. Ist es zu Anfang noch undenkbar, dass jemand etwas gegen die Tote gehabt haben könnte, wird die Liste der Verdächtigen rasch länger. Denn hinter der verspielt-fröhlichen Fassade der Anime-Szene schwelt so mancher hässliche Konflikt … ”

Steffi Holzer und Lars Erbstößer dürften vielen noch durch ihre Arbeit für AnimaniA und MangasZene bekannt sein. Mit „KillerCon“ liefern sie nun ihren ersten Kriminalroman ab, eine humorvolle Mörderjagd, die (wie sollte es anders sein) auf einer Anime-Convention angesiedelt ist. Anime House erweitert damit seine Produktpalette neben DVDs, Blu-Rays und Hörspiel-CDs auch um Bücher. “KillerCon” wird zur Leipziger Buchmesse erscheinen und sowohl als gedruckter Paperback als auch als E-Book (auf allen gängigen Plattformen) zu haben sein. Das Cover stammt von der Zeichnerin Yaya-chan (bekannt u.a. als Designerin für Yakitori) mit Fuku.